Klosterurlaub in Bayern

Erholung für Körper, Seele und Geist im Kloster Kostenz

Klosterurlaub in Verbindung mit wohltuenden Kursen · historisches Kloster nahe Regensburg und Passau in traumhafter Panoramalage · belebende Wanderungen & Entspannung im modernen Wellnessbereich des Klosters · angenehm kleine Gruppe mit 4 bis 20 Gästen

im Preis enthalten: 7 Nächte im Einzel- oder Doppelzimmer mit Dusche/WC im „Kloster Kostenz“, Vollpension, Kursangebot je nach Termin, geführte Wanderungen und 6-tägiges Wohlfühlticket

Termine: Februar, März und Juli – Dezember 2016

z.B. am 16.- 23.07.2016, Preis: 619,- €

 

size350_quality80_reisefotos4299 Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_Bild@SKR Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_9_Bild@SKR Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_8_Bild@SKR Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_7_Bild@SKR Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_6_Bild@SKR Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_5_Bild@SKR Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_3_Bild@SKR Bayerischer_Wald_Kloster_Konstenz_2_Bild@SKR

 

Die schöne Mittelgebirgslandschaft lädt mit geheimnisvollen Wäldern, kleinen Bachläufen, Seen, Schlössern, Burgen sowie kleinen Kirchendörfern zum Erkunden ein.
Es erwarten Sie: Aktiv-Sein bei Yoga, Qi Gong & Feldenkrais, 
Wandern & Schneeschuhwandern, gesund bei Heilfasten, Achtsamkeit bei: Stressbewältigung, „ÄußereVeränderung beginnt im Inneren“ & „Erfüllt leben“, kreativ bei Schreiben

 

KLOSTER KONSTENZ

Das Tagungs- und Erholungshaus Kloster Kostenz liegt ruhig und idyllisch im Bayerischen Wald in der Nähe von des Luftkurorts St. Englmar in 719 m Höhe. Das Haus wurde 1901 erbaut und später um ein Gästehaus erweitert. Das Haupthaus wurde in den 90er Jahren, das Gästehaus 2010 vollständig renoviert. Die Gebäude sind umgeben von einem weitläufigen Parkgelände, das in die Natur übergeht. Barmherzige Brüder und Dillinger Franziskanerinnen stehen Ihnen für Gespräche gerne zur Verfügung. In der schönen Kapelle kann man an den Andachten und Gottesdiensten der Brüder teilnehmen.

Das Kloster verfügt insgesamt über 75 Zimmer, die sich im Haupt- und Gästehaus des Klosters befinden. Sie wohnen im Gästehaus nur wenige Schritte vom Haupthaus entfernt. Die Doppel- oder Zweibettzimmer verfügen über Dusche/WC und Telefon und verfolgen einen modernen, gradlinigen Stil. Das Gästehaus erhielt 2010 zudem eine neue, vergrößerte Massageabteilung sowie einen „Silentium-Raum“ zum Lesen und Entspannen.

Wohnen im Kloster-Gästehaus: Sie wohnen in renovierten, allergikergerecht ausgestatteten und gemütlich möblierten Doppel- oder Einzelzimmern mit Dusche/WC und Telefon, nur wenige Schritte vom Haupthaus entfernt. Das Gästehaus erhielt 2010 zudem eine neue, vergrößerte Massageabteilung sowie einen „Silentium-Raum“ zum Lesen und Entspannen. Das Hotel verfügt über Wellnessbereich, Saunen, Kneipp-Rondell, Infrarot-Tiefenwärmebad, Gesundbrunnen, Solarium, Hallenschwimmbad  (16 x 8 m, 29°C)

Verpflegung: Die Küche bietet frische Menüs mit Zutaten aus dem Klostergarten. Zu allen Mahlzeiten erwartet Sie ein reichhaltiges Buffet – auch mit vegetarischer Kost zur Auswahl. Zu den Fastenterminen erwarten Sie Tees, Gemüsebrühen sowie frischgepresste Säfte. Bei den Wanderwochen genießen Sie die Halbpension sowie drei Mittagessen im Kloster. An drei Tagen erhalten Sie ein Lunchpaket vom Haus. An einem Tagen können Sie mittags bei Ihrer Wanderung einkehren.

Der Wellnessbereich: 
Mit dem im Reisepreis enthaltenen „Wohlfühlticket“ können Sie kostenlos die Einrichtungen des Wellnessbereiches nutzen: Saunen, Kneipp-Rondell, Infrarot-Tiefenwärmebad und Gesundbrunnen, der aus der hauseigenen Gebirgsquelle gespeist wird. Zusätzlich können Sie gegen Gebühr Massagen, Kosmetikbehandlungen, Farblicht- und Aromatherapien buchen sowie Solarium und Massagesprudelbad nutzen. Das Haus verfügt über ein Hallenschwimmbad (16 x 8 m, 29°C) mit großer Fensterfront zum Garten, das Ihnen bis 22 Uhr kostenlos zur Verfügung steht.

Freizeitmöglichkeiten: Viele markierte Wanderwege laden zu Spaziergängen oder Wanderungen ein. Im nahegelegenen Luftkurort St. Englmar befindet sich ein Nordic-Walking- Park mit Strecken verschiedener Schwierigkeitsgrade. Im Winter sind z.B. Schneeschuhwandern, Langlauf oder Alpinski in den Skischulen vor Ort buchbar. Erkunden Sie die Umgebung bei Ausflügen nach Regensburg, Passau oder zum Kloster Weltenburg.

Geführte Wanderungen: Ein örtlicher Wanderführer bietet zu allen Terminen an 3 Nachmittagen geführte Wanderungen oder Ausflüge ( ggf. Zusatzkosten für ÖPNV) an. Diese sind mit Ihrem gebuchten Kurs kombinierbar.

 

DIE KURSE (inklusive)

 

Fasten für Gesunde
Termine: 06. -13.02. / 19. – 26.03. / 15. – 22.10. 
  Leitung: Christine Albert Dauer: ca. 27 Std. (Intensivkurs)Teilnehmer: 4 – 20
Fasten bedeutet Balance für Körper, Geist und Seele, Gewichtsabnahme, Entgiftung und Entschlackung, ganzheitliche Gesundheitsvorsorge, Einstieg in eine gesunde Ernährungsweise, Selbstbewusstsein und Disziplin sowie Schönheit und Wohlbefinden. Das Kloster und die naturbelassene Umgebung bieten die ideale Ergänzung. Die Buchinger-Methode macht das Fasten leicht und einfach mit Tee, Gemüsebrühe, frisch gepressten Säften, Quellwasser. Sie erhalten: Kompetente Begleitung und tägliche Fastengespräche sowie ausführliche Informationen für den Kostaufbau.
Im Reisepreis enthalten ist neben dem Fastenkurs auch immer ein zusätzlich angebotener Begleitkurs: “Erfüllt leben” oder “Zeit für mich”.

Erfüllt leben
Termine: 06. -13.02. / 15. – 22.10.2016 
  Leitung: Christine Albert Dauer: Intensivkurs Teilnehmer: 4 – 20
In diesem Seminar entwickeln Sie die Basis, Ihre Wünsche und Fähigkeiten in Einklang zu bringen. Sie lernen, Ihre Ziele zu beschreiben und in die Tat umzusetzen, Ihren Lebenssinn zu entdecken und erfüllter zu leben. Gehen Sie Schritt für Schritt auf sich selbst zu – im Gespräch, mit Visualisation, Mental-Training, Intuition, Coaching. Die einzelnen Schwerpunkte: Bilanz ziehen, loslassen, sich öffnen; Selbstliebe/Selbstvertrauen; Ziele/Wünsche entwickeln und Umsetzen; die Weisheit des Körpers kennenlernen. Entspannung, Balance und Harmonie runden die Woche ab.
Wer mag, kann dieses Seminar mit dem Fasten-Kurs kombinieren. 

Zeit für mich: Eine Verwöhnwoche für die Sinne
Termine: 19. – 26.03.2016 
  Leitung: Christine Albert Dauer: ca. 27 Std. (Intensivkurs) Teilnehmer: 4 – 20
In geborgener Atmosphäre Zeit für Entspannung, Energietanken, Wohlfühlen. Sie ermöglichen Körper, Gefühlen und Gedanken, offen zu werden und besser auf Ihre Bedürfnisse zu hören. Genießen Sie bei sanften Körper-, Entspannungs- und Sensibilisierungsübungen, Tanz, Musik, Meditation sich selbst und diese wunderbare Zeit! (Dieses Seminar ist mit Fasten kombinierbar.)

 

Äußere Veränderung beginnt im Inneren inkl. Yoga
Termine: 13. – 20.02. / 26.03. – 02.04. / 03. – 10.09. / 26.11. – 03.12.2016 
  Leitung: Angela Selke Dauer: ca. 25 Std. Teilnehmer: 4 – 20
Wenn wir erkennen, dass unsere Lebensumstände unsere inneren Überzeugungen widerspiegeln, wird klar, dass es darum geht, unsere Gedanken und Einstellungen zu uns selbst und dem Leben zu verändern, damit eine Wandlung im Außen eintreten kann. Dieser Kurs kann ein Weckruf sein, wirklich Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. Er gibt Anleitung, Denkmuster, die das Leben behindern, in eine heilsame Richtung zu wenden. Durch mehr Dankbarkeit für die Geschenke in unserem Leben wird eine neue Sichtweise möglich, die mehr Freude und inneren Frieden bringt. Inhalte: Meditation, Gelebte Spiritualität, Gedankenschulung, geistige Gesetze, Übungen im Freien. 

 

Schneeschuhwandern mit Rudi
Termine: 20. – 27.02. / 12. – 19.03.2016
  Leitung: Rudi Schötz  Teilnehmer: 2 – 16
Es erwarten Sie vier Schneeschuh- und eine Winterwanderung im Bayerischen Wald zwischen Hirschenstein und Pröller. Die Touren führen auf schneebedeckten Wegen durch die herrliche, schneebedeckte und schimmernde Winterlandschaft. Unterwegs erfahren Sie von Ihrem Wanderführer viel Wissenswertes über die Natur und Landschaft. Schneeschuhe und Stöcke werden Ihnen gestellt. Für die 3–5-stündigen Wanderungen ist eine gesunde Grundkondition erforderlich. 

 

Feldenkrais und Meditation
Termine: 27.02. – 05.03. / 22. –  29.12.2016
  Leitung: Irmgard Maria Hartmann Dauer: ca. 18 Std. Teilnehmer: 4 – 18
Verspannungen lösen, vollere Atmung, freiere und aufrechtere Haltung, feinere Selbstwahrnehmung – das bewirkt die Feldenkrais-Methode Bewusstheit durch Bewegung®. Sie lernen, durch entspannte und behutsame Bewegungen gewohnte Muster wahrzunehmen und zu vollständigeren, leichteren Bewegungen zu finden. Die entspannten geführten Wanderungen sind dazu die ideale Ergänzung. Vertieft durch gegenstandsfreie Meditation kommen Sie zu sich selbst.

 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)
Termine: 19. – 26.03. / 30.07. – 06.08.2016 
  Leitung: Marlies Sonnentag Dauer: ca. 25 Std. Teilnehmer: 6 – 16
Das von Jon Kabat-Zinn entwickelte „Mindfulness-Based-Stress-Reduction Program (MBSR)“ enthält Methoden zur freundlichen, unterstützenden Selbstwahrnehmung wie Meditation, Body-scan und sanfte Yogaübungen sowie Übungen für die Integration von Achtsamkeit in den Alltag. Dies sind wirksame Mittel um Stress zu bewältigen, negativen Stressfolgen vorzubeugen und Gelassenheit und Lebensfreude mitten im Leben zu bewahren. Infos zu Zusammenhängen von Ernährung, Körperhaltung, Psyche und Stress ergänzen die Praxis und geben weitere Hilfen für einen stressärmeren Alltag.

 

Yoga & Atem
Termine: 26.03. – 02.04. / 23. – 30.07. / 27. 08. – 03.09. / 29.12. – 05.01.2016 
  Leitung:Annette Wolfrat Dauer: 18 Std. Teilnehmer: 4 – 16
Die Kombination von Yoga- und Atemübungen sowie Tiefenentspannung aktiviert die Selbstheilungskräfte, macht beweglicher und vereint Körper, Geist und Seele. „Yoga & Atem“ verhilft Ihnen, ein Gefühl für sich selbst zu entwickeln und zu mehr Körperbewusstsein, gepaart mit Gelassenheit, Heiterkeit und Gesundheit zu gelangen. Die klassischen Yogastellungen schenken Ihnen mehr Beweglichkeit, Ruhe und Kraft. In den Atem- und Bewegungsstunden lernen Sie Ihren natürlichen Atem kennen, der vom vegetativen Nervensystem gesteuert wird. 

 

Natur-Wanderwoche mit Rudi
Termine:
16. 23.07. / 10. – 17.09. / 03. – 10.12.2016
  Leitung: Rudi Schötz Teilnehmer: 2 – 16
Ihr einheimischer Wanderführer zeigt Ihnen bei vier Ganztags- und einer Halbtagswanderung die Schönheiten der Natur im Vorderen Bayerischen Wald. Wandern Sie unter anderem auf den Hir­schenstein (1.095 m), den höchsten Berg in der Region, den Kogl (1.056 m ) und den Predigtstuhl (1.025 m). Die Berge bieten Ihnen herrliche Aus­blicke in den Bayerischen Wald bis hin zur Donau­landschaft. Von Rudi erfahren Sie während der Wanderungen viel Interessantes und Wissens­wertes über die Flora und Fauna der Region. 

 

Äußere Veränderung beginnt im Inneren inkl. Yoga
Termine: 03. – 10.09.2016
  Leitung: Angela Selke Dauer: ca. 25 Std. Teilnehmer: 4 – 20
Wenn wir erkennen, dass unsere Lebensumstände unsere inneren Überzeugungen widerspiegeln, wird klar, dass es darum geht, unsere Gedanken und Einstellungen zu uns selbst und dem Leben zu verändern, damit eine Wandlung im Außen eintreten kann. Dieser Kurs kann ein Weckruf sein, wirklich Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. Er gibt Anleitung, Denkmuster, die das Leben behindern, in eine heilsame Richtung zu wenden. Durch mehr Dankbarkeit für die Geschenke in unserem Leben wird eine neue Sichtweise möglich, die mehr Freude und inneren Frieden bringt. Inhalte: Meditation, Gelebte Spiritualität, Gedankenschulung, geistige Gesetze, Übungen im Freien.
Angela Selke bezieht die Themen Atem und Yoga zusätzlich ein. <

 

Qi Gong
Termine: 08. – 15.10. / 22. – 29.10.2016
Leitung: Brigitte Bernhart Dauer: 18 Std. Teilnehmer: 4 – 14
Entspannen, loslassen, auftanken – die langsamen und harmonischen Bewegungen des Qi Gong, Meditation und Atemübungen führen Sie wie von selbst zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Tauchen Sie ein in eine Reihe eingängiger Übungen und erleben Sie die Wirkung des Qi Gong auf Körper und Seele.

 

Die Geschichte meines Lebens schreiben
Termine: 29.10. – 05.11.2016 
  Leitung: Liane Dirks  Dauer: ca. 25 Std. Teilnehmer: 6 – 15
Den roten Faden finden, den Wirkkräften in unserem Leben auf die Spur kommen, Weichenstellungen prüfen und neue Möglichkeiten erforschen – all dies geschieht, wenn man die Geschichte seines Lebens schreiben lernt. Mit den Mitteln des biographischen Schreibens erleben wir eine kreative Reise zu uns selbst. Schritt für Schritt nähern wir uns dabei unserer eigentlichen Aufgabe, unserer Bestimmung. Wir sind nicht länger Opfer der Geschichte, wir werden zu ihrem Schöpfer. Schreiben, Vorlesen, Zuhören gehören ebenso zum Kurs wie das Tai Chi am Morgen und die Meditation. Und weil Kreativität Spaß macht, wird viel geredet, erzählt und gelacht.

 

Zwischen den Jahren – Schreibzeit für das Selbst
Termine: 22. – 29.12. / 29.12. – 05.01.2016 
  Leitung: Liane Dirks Dauer: 25. Std. Teilnehmer: 6 – 20
Rückblick und Ausblick, Besinnung auf das Wesentliche, Freiraum für das Neue schaffen, Atemraum für das Selbst: Mit den Methoden der Kontemplation, Meditation, T‘ai Chi, Schreibimpulsen und kreativem Austausch begehen wir die Zeit der Raunächte und -tage. Eine kreative Schreib-reise zum Selbst aus dem Geist der Ver­bundenheit, der Liebe zur Welt und der Lust am erwachenden bewussten Dasein, heilsam und wohltuend. und feiern werden wir auch!

 

size350_quality80_bilderalbum_bilder1894

 

INKLUSIVLEISTUNG

  • kleine Gruppe & garantierte Durchführung lt. Kursausschreibung
  • 7 Nächte wie beschrieben im Einzel- oder Zwei-Bett-Zimmer mit Dusche/WC im „Kloster Kostenz“
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Kursprogramm wie beschrieben inkl. Geführten Wanderungen
  • 6-tägiges „Wohlfühlticket“
  • Betreuung durch die Kursleitung

 

Buchungsanfrage:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte schreiben Sie die 4 Zeichen zur Sicherheit ein. Danke.
captcha

 

 

Stand: 22.01.2016

Anbieter: SKR https://www.skr.de/sueddeutschland-urlaub/kloster-kostenz-wellness-fuer-koerper-seele-im-bayrischen-wald/

Unsere weiteren Plattformen :


Kommentare sind geschlossen.