ELSASS

UNTERWEGS IM “GARTEN GOTTES”

Erlebniswandern · 

· 6 Tage im ***Hotel Constantin in Kaysersberg · inkl Halbpension ·  Wanderungen mit einem deutschsprachigen Wanderführer · Wanderbus

Termine: 08. – 14.06.2014 und 31.08. – 06.09.2014 und 07. – 13.09.2014

890,- Euro

Preis pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag: 130,- Euro p.P.

 

Kaysersberg1

Die Ausgangsbasis dieser Wanderwochen liegt inmitten der elsässischen Landschaft der Vogesen, gehört zu den schönsten Orten des Elsass und liegt im Zentrum der Rebenherrlichkeit. Weinberge, Weinlehrpfade, Weinprobierstuben, Winzer und Weinclubs prägen das Bild unseres Standortes.

Das Elsass bietet ideale Voraussetzungen, um in schönster alpiner Umgebung anspruchsvollere und abwechslungsreiche Gebirgstouren mit Wein, Natur- und Kulturerlebnissen zu kombinieren. Die Wanderungen führen durch eindrucksvolle, ehemalige Gletschertäler, auf bewirtschaftete Hochweiden und schließlich zu Gipfeln, wo uns herrliche Panoramablicke erwarten. Und bringen uns die jahrhundertealte Kultur und Naturlandschaft des Elsass näher.

Die Vielfalt der wunderschönen Landschaft, gut erhaltene und gepflegte Kulturschätze, typisch elsässische Gemütlichkeit und herzliche Gastfreundschaft garantieren eine erlebnisreiche Wanderwoche.

 

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise
Treffpunkt im Hotel und Begrüßung durch den KRAULAND-Wanderführer, der Sie anschließend über den Ablauf der Wanderungen informiert.

2. Tag: „Eguisheim – Der Weg der fünf Burgen”
Unsere Wanderung startet in Wintzenheim, ein Weindorf an der alten römischen Straße gelegen. Der Weg führt uns vorerst durch die Weingärten, bevor wir in Serpentinen durch einen wunderschönen Eichenwald zur Hohlandsburg, einstiger Lehenssitz der Habsburger, emporsteigen. Von den Zinnen der Burg genießen wir die herrliche Aussicht auf die Rheinebene und die unter uns liegenden Weindörfer. Von hier geht es bergab durch Wälder und Weinberge nach Eguisheim, dem prämierten Blumendorf und Geburtsort des Papstes Leo IX.
Aufstieg: ca. 400 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km
Abstieg: ca. 400 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h 

3. Tag: „Trois Epis – Auf den Spuren der Wallfahrer”
Von Ammerschwihr, an der Weinstraße gelegen, geht es in das von Weinbergen und Wald umgebene Dorf Katzenthal. Ansteigend marschieren wir durch einen schönen Mischwald in den Wallfahrts- und Höhenluftkurort Trois Épis. Der Weg führt weiter zum Monument du Galtz – einer Christusstatue – wo sich uns ein ausgezeichnetes Panorama bietet. Bergab marschieren wir durch Eichen- und Edelkastanienwälder zurück zur Kapelle des Hl. Wendelin in Ammerschwihr.
Aufstieg: ca. 500 Höhenmeter Weglänge: ca. 12 km
Abstieg: ca. 500 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h 

4. Tag: „Petit Ballon – Der Panoramablick auf die Vogesen”
Weitgehend kahl ist der sanft gerundete Petit Ballon, der vor dem Vogesen-Hauptkamm liegt und von dem sich ein herrlicher Rundblick auf die höchsten Vogesenberge und weit hinüber zum Rhein und zum Schwarzwald bietet. Eine kleine Sendeanlage, eine Marienstatue und Überreste aus dem Ersten Weltkrieg – verfüllte Laufgräben und eingeebnete Wälle einer deutschen Stellung – erwarten uns hier.
Aufstieg: ca. 400 Höhenmeter Weglänge: ca. 8 km
Abstieg: ca. 400 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

 

DAS HOTEL
Das im Herzen der historischen Altstadt von Kaysersberg gelegene ***Hotel Constantin empfängt Sie in einem prachtvollen Winzerhaus in bester elsässischer Tradition. Alle Zimmer sind mit Badezimmer, Dusche oder Bad, WC, TV und Telefon ausgestattet.

Leistungen: • 6 Tage Unterkunft im ***Hotel Constantin in Kaysersberg. • 6 Tage Halbpension (Frühstück, landestypisches Abendessen). • Zimmer mit Bad/Dusche/WC, Sat-TV, Telefon und Internet-Anschluss. • Wanderungen lt. Programm. • Deutschsprachiger KRAULAND-Wanderführer. • Wanderbus. • Max. 15 Personen pro Wanderführer. • KRAULAND-Gebietskarte. Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
http://ad.zanox.com/ppc/?31455414C2895102T

INFORMATIONEN
Bei der Reise vom 08.06.2014. bis 14.06.2014 ist die Durchführung garantiert.

Es handelt sich um eine mittelschwere Wanderstrecke  Erlebniswandern, Auf- und Abstiege zwischen 400 u. 800 Höhenmeter sind möglich. Die Wege können auch auf kurzen Strecken über wegloses Gelände führen. Von Vorteil ist es sicherlich, wenn Sie über Wanderübung verfügen. Als Ausrüstung sind knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle erforderlich. Für alle Naturbegeisterten, die ihre Urlaubsregion intensiver erwandern wollen. Die Touren sind für Personen mit „normaler” Grundkondition ohne weiteres genussvoll zu schaffen.
Dauer 2 bis 5 Std. reine Gehzeit.

 

Buchungsanfrage

Unsere weiteren Plattformen :


Kommentare sind geschlossen.